Welchen Kaffee nutzen wir und warum ist Direct Fairtrade so wichtig?

Wir nutzen in der Buchkantine die frisch gerösteten Bohnen von Moema. Die Sorte Samba Flavour ist ein kräftiger, aber säurearmer Blend aus feinen Obata Arabica und kräftigen Conilon Robusta und stammt aus der Region Mogiana in Brasilien.
neue Öffnungszeiten ab März. Montag bis Sonntag 10-20 Uhr Verkaufs- und Baristakräfte (m,w,d) gesucht.
neue Öffnungszeiten ab März. Montag bis Sonntag 10-20 Uhr Verkaufs- und Baristakräfte (m,w,d) gesucht.

Wir nutzen in der Buchkantine die frisch gerösteten Bohnen von Moema. Die Sorte Samba Flavour ist ein kräftiger, aber säurearmer Blend aus feinen Obata Arabica und kräftigen Conilon Robusta und stammt aus der Region Mogiana in Brasilien. Er ist intensiv und würzig im Geschmack, mit Nuancen von dunkler Schokolade.

Vor allem wegen folgenden Merkmalen gehören die Moema Bohnen zu unseren Favoriten:

 

Ihr könnt den Samba-Flavour auch online bei uns erwerben:

Kaffee frisch geröstet

Direct Fairtrade Kaffee - Wie es den Kaffeebauern zugutekommt

Kaffee ist ein Genussmittel, das weltweit Millionen von Menschen begeistert. Aber hinter jeder Tasse Kaffee steckt ein komplexer Handelsprozess, der viele Kaffeebauern und -arbeiter*innen involviert. Leider sind die Arbeitsbedingungen in der Kaffeeindustrie oft sehr schlecht und die Bauern bekommen oft nur einen Bruchteil des Preises, den die Konsumenten für ihre Tasse Kaffee zahlen. Und genau hier kommt Direct Fairtrade Kaffee ins Spiel.

 

Was ist Direct Fairtrade Kaffee?

Direct Fairtrade Kaffee ist ein Kaffee, der direkt von den Kaffeebauern gekauft wird, anstatt über Zwischenhändler oder Großhändler gehandelt zu werden. Dies ermöglicht es den Bauern, einen höheren Preis für ihren Kaffee zu erhalten, da die Zwischenhändler entfallen. Der Kauf von Direct Fairtrade Kaffee trägt somit dazu bei, die Lebensbedingungen von Kaffeebauern und -arbeiterInnen zu verbessern.

Wie profitieren Kaffeebauern von Direct Fairtrade Kaffee?

Kaffeebauern, die Direct Fairtrade Kaffee produzieren, erhalten einen garantierten Mindestpreis für ihren Kaffee, der höher ist als der Marktpreis. Dies gibt ihnen ein stabileres Einkommen und hilft, die Abhängigkeit von unvorhersehbaren Marktschwankungen zu reduzieren. Darüber hinaus können Direct Fairtrade Kaffee-Produzenten von zusätzlichen Prämien profitieren. Diese Prämien können für die Entwicklung von Gemeinschaftsprojekten oder die Unterstützung von Schulungen und Bildungsprogrammen verwendet werden. Indem sie die Prämien nutzen, können die Bauern und ihre Gemeinden in Bereichen wie Bildung, Gesundheit und Infrastruktur gestärkt werden. Direct Fairtrade Kaffee-Produzenten haben auch Zugang zu technischer Unterstützung und Beratung, die ihnen hilft, ihre Kaffeequalität und -produktion zu verbessern. Dies führt zu höheren Erträgen und besseren Kaffeequalitäten, was wiederum zu höheren Preisen führen kann.

Warum ist Direct Fairtrade Kaffee noch wichtig?

Warum ist Direct Fairtrade Kaffee noch wichtig?
Direct Fairtrade Kaffee trägt auch zur Entwicklung nachhaltigerer Kaffeeanbaupraktiken bei. Durch den direkten Kontakt zwischen Käufer und Produzent können Umweltschutzmaßnahmen und nachhaltige Praktiken in der Kaffeeproduktion gefördert werden.

Wir in der Buchkantine sind stolz darauf, dass wir nicht nur durch den genussvollen Kaffee unsere KundInnen glücklich machen, sondern mit Direct Fairtrade Kaffee auch Kaffeebauern weltweit unterstützen können.

Teilen auf:

Weitere News